Kalender

Eutiner Hospizgespräche 2017
Donnerstags um 19.30 Uhr in der Kreisbibliothek Eutin:

16.11.2017  Wie können wir in der Trauer begleiten?

Eutiner Hospizgespräche 2018
Donnerstags um 19.30 Uhr in der Kreisbibliothek Eutin:

15.02.2018 Gibt es ein selbstbestimmtes Sterben?
15.03.2018 Ich möchte nochmal …
21.06.2018 Wisst ihr denn, ob ich traurig bin?
20.09.2018 Gedichte und Musik zum Internationalen Hospiztag
15.11.2018 „Angst vor Schmerzen im Sterben?“

Feb
28
Mi
2018
Stammtisch für Trauernde @ Räume der Hospizinitiative Eutin e.V.
Feb 28 um 19:00

Da das Brauhaus Betriebsferien hat, findet der Termin am 28. Februar in den Räumen der Hospizinitiative in der Albert-Mahlstedt-Straße 20 in Eutin statt.

An jedem letzten Mittwoch eines Monats bieten die Hospizinitiativen Eutin/Plön einen Stammtisch für Trauernde an. Er beginnt  um 19 Uhr, so dass auch Berufstätige bequem daran teilnehmen können. Ausgebildete Trauerbegleiterinnen stehen ihnen dort zur Seite.

An diesem Abendtermin kann in zwangloser Atmosphäre sowohl über Nöte und Sorgen des Alltags geredet, als auch einfach zugehört werden. Weinen und Lachen gehören dazu!

Zudem besteht die Möglichkeit Kontakte zu anderen Personen, die sich in gleicher oder ähnlicher Situation befinden, zu knüpfen.

Mrz
6
Di
2018
Trauercafé @ Hospizinitiative Eutin e.V.
Mrz 6 um 15:00 – 17:00
Mrz
11
So
2018
Sonntagsfrühstück für Trauernde @ Hospizinitiative Eutin e.V.
Mrz 11 um 9:30 – 11:30

eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 08.03.2018 über das Trauertelefon 04521- 40 18 82 (AB).

Mehr Informationen: hier klicken

Mrz
15
Do
2018
Eutiner Hospizgespräche: Ich möchte nochmal … @ Kreisbibliothek Eutin
Mrz 15 um 19:00

Der Wünschewagen des ASB stellt sich vor.

Mrz
28
Mi
2018
Stammtisch für Trauernde @ Räume der Hospizinitiative Eutin e.V.
Mrz 28 um 19:00

Da das Brauhaus Betriebsferien hat, findet der Termin am 28. Februar in den Räumen der Hospizinitiative in der Albert-Mahlstedt-Straße 20 in Eutin statt.

An jedem letzten Mittwoch eines Monats bieten die Hospizinitiativen Eutin/Plön einen Stammtisch für Trauernde an. Er beginnt  um 19 Uhr, so dass auch Berufstätige bequem daran teilnehmen können. Ausgebildete Trauerbegleiterinnen stehen ihnen dort zur Seite.

An diesem Abendtermin kann in zwangloser Atmosphäre sowohl über Nöte und Sorgen des Alltags geredet, als auch einfach zugehört werden. Weinen und Lachen gehören dazu!

Zudem besteht die Möglichkeit Kontakte zu anderen Personen, die sich in gleicher oder ähnlicher Situation befinden, zu knüpfen.

Apr
3
Di
2018
Trauercafé @ Hospizinitiative Eutin e.V.
Apr 3 um 15:00 – 17:00
Apr
8
So
2018
Sonntagsfrühstück für Trauernde @ Hospizinitiative Eutin e.V.
Apr 8 um 9:30 – 11:30

eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 05.04.2018 über das Trauertelefon 04521- 40 18 82 (AB).

Mehr Informationen: hier klicken

Apr
25
Mi
2018
Stammtisch für Trauernde @ Räume der Hospizinitiative Eutin e.V.
Apr 25 um 19:00

Da das Brauhaus Betriebsferien hat, findet der Termin am 28. Februar in den Räumen der Hospizinitiative in der Albert-Mahlstedt-Straße 20 in Eutin statt.

An jedem letzten Mittwoch eines Monats bieten die Hospizinitiativen Eutin/Plön einen Stammtisch für Trauernde an. Er beginnt  um 19 Uhr, so dass auch Berufstätige bequem daran teilnehmen können. Ausgebildete Trauerbegleiterinnen stehen ihnen dort zur Seite.

An diesem Abendtermin kann in zwangloser Atmosphäre sowohl über Nöte und Sorgen des Alltags geredet, als auch einfach zugehört werden. Weinen und Lachen gehören dazu!

Zudem besteht die Möglichkeit Kontakte zu anderen Personen, die sich in gleicher oder ähnlicher Situation befinden, zu knüpfen.

Mai
8
Di
2018
Trauercafé @ Hospizinitiative Eutin e.V.
Mai 8 um 15:00 – 17:00
Mai
30
Mi
2018
Stammtisch für Trauernde @ Räume der Hospizinitiative Eutin e.V.
Mai 30 um 19:00

Da das Brauhaus Betriebsferien hat, findet der Termin am 28. Februar in den Räumen der Hospizinitiative in der Albert-Mahlstedt-Straße 20 in Eutin statt.

An jedem letzten Mittwoch eines Monats bieten die Hospizinitiativen Eutin/Plön einen Stammtisch für Trauernde an. Er beginnt  um 19 Uhr, so dass auch Berufstätige bequem daran teilnehmen können. Ausgebildete Trauerbegleiterinnen stehen ihnen dort zur Seite.

An diesem Abendtermin kann in zwangloser Atmosphäre sowohl über Nöte und Sorgen des Alltags geredet, als auch einfach zugehört werden. Weinen und Lachen gehören dazu!

Zudem besteht die Möglichkeit Kontakte zu anderen Personen, die sich in gleicher oder ähnlicher Situation befinden, zu knüpfen.